FinePrint_Anwendung_web
Diese Seite teilen:
19.03.2015

Fine Print stösst mit dem modularen Zünd Cutter G3 L-2500 in neue Sphären vor.

Der englische Druckdienstleister Fine Print produziert mit über 50 Angestellten eine breite Palette an Werbematerialien für seine anspruchsvolle Kundschaft. In der Display-Abteilung werden rund um die Uhr Messedisplays, Stehbanner, Werbeplanen oder Aussendisplays hergestellt. Die zunehmende Auftragsmenge bewältigt Fine Print effizient und in höchster Qualität mit einem Zünd Cutter G3 L-2500.

Neue Geschäftsfelder erschliessen

Mit dem G3 L-2500 kann Fine Print die ganze Bandbreite an Displays abdecken. Gleichzeitig schneidet der Druckdienstleister Poster, Sticker oder Verpackungen wirtschaftlich und präzise. Ausserdem kann Fine Print sein Dienstleistungsangebot noch flexibler gestalten. Prototypen und Einzelauflagen musste Fine Print bisher extern herstellen lassen. Heute kann sie diese Produkte selbst herstellen und damit die eigene Wertschöpfung steigern. CEO Dan Bakewell ist begeistert: „Der G3 L-2500 hat unser Geschäft mit seiner einzigartigen Produktionsleistung nachhaltig verändert: „Wir haben unsere Durchlaufzeiten massiv verkürzt und können Aufträge viel flexibler annehmen.“

Modulares Konzept

„Wir können die Werkzeuge aus dem Zünd Baukastensystem individuell kombinieren. Dadurch lassen sich die Materialien wirtschaftlich und flexibel verarbeiten“, erklärt Dan Bakewell. Der G3 ist so konstruiert, dass er die individuellen Anforderungen des Anwenders an ein modernes digitales Schneidsystem erfüllt. Das modulare Cutter-Konzept hat Fine Print überzeugt. Es ermöglicht den Einsatz und die Kombination verschiedenster Werkzeuge: Fräsen und Gravieren mit dem URT etwa, oder V-Cutting für 3D-Konstruktionen aus Leichtschaum oder Sandwichplatten. Mit Hochleistungs-Werkzeugen rillt und schneidet Fine Print Papier, Vollkarton, Polypropylen oder Hohlkammerplatten in beeindruckender Qualität.

Dan Bakewell, CEO: "Der G3 L-2500 hat unser Geschäft mit seiner einzigartigen Produktionsleistung nachhaltig verändert."

www.fineprint.co.uk