M-800 Picking Robot Sheet-feeder
Diese Seite teilen:
23.09.2015

Zünd auf der Viscom Düsseldorf 2015

Auf der Viscom 2015, die vom 4. bis 6. November 2015 in Düsseldorf stattfindet, präsentiert Zünd auf seinem Stand K21 in Halle 8b leistungsstarke und flexible Cuttersysteme für gewerbliche und industrielle Druckdienstleister. Darüber hinaus zeigt Zünd auf jeden Einsatzbereich abgestimmte Automatisierungslösungen zur Produktivitätssteigerung.

Auf seinem Messestand in Düsseldorf demonstriert Zünd, wie Druckdienstleister ihre Produktionsleistung steigern und gleichzeitig Personalkosten reduzieren können. Mit neuen Automatisierungslösungen perfektioniert der Schweizer Lösungsanbieter das Materialhandling von der flexiblen Zuführung bis zur vollautomatisierten Entnahme und Ablage. Eines der Highlights am Stand von Zünd ist der neue kollaborative Roboter. An einem S3 M-800 entnimmt er vollautomatisch fertig bearbeitete Teile und legt sie an vordefinierten Stellen ab. Der Roboter agiert eigenständig in Produktionsumgebungen, in denen Mensch und Roboter an denselben Aufgaben arbeiten. Zur vollautomatischen Produktion gehört zudem die Auftragserfassung mittels QR-Code. Dabei erfasst ein Kamerasystem den auf das Material gedruckten QR-Code. Anschliessend öffnet das Zünd Cut Center ZCC automatisch den richtigen Auftrag. Vor Produktionsbeginn werden Position und Ausrichtung des Auftrags automatisch ermittelt. Im Falle eines Materialverzugs passt das ZCC die Schneiddaten automatisch an. Der S3 M-800 wird mit zwei verschiedenen Materialzuführungssystemen gezeigt: Für Folienanwendungen wird die Abrolleinheit Universal eingesetzt. Der Sheet Feeder ist die perfekte Lösung zur rationellen und zuverlässigen Zuführung von bedruckten Folien, dichten Karton- oder Papierbogen oder leichten Plattenmaterialien.

Neuheit: ARC automatisiert den Fräswerkzeugwechsel

Mit dem neuen automatischen Fräswerkzeugwechsler ARC stellt Zünd eine weitere Automatisierungslösung vor. Der ARC stellt in einem flexibel konfigurierbaren Magazin bis zu acht Fräser für die Bearbeitung zur Verfügung. Die Fräser werden passend zum Material vollautomatisch ausgewählt. Die Einrichtzeit wird damit auf ein Minimum reduziert und die Prozesssicherheit nachhaltig erhöht. Das Frässystem ermöglicht das leistungsfähige Fräsen, Polieren und Gravieren von Aluminium, Holz, Kunststoff oder Verbundmaterialien.

Leistungsfähige Werkzeuge für vielfältige Anwendungen

Mit dem Electric Oscillating Tool - EOT-250 bietet Zünd ein leistungsstarkes Schneidwerkzeug für Sandwichplatten oder dicken Karton. Auf der Viscom demonstriert das Werkzeug seine Leistungsfähigkeit im Schneiden von Wabenmaterialien. Mit der Luftkühlung für das Messer, der hohen Oszillierfrequenz und einem Messerhub von 2,5 mm bearbeitet das EOT-250 Kartonsandwichboards mit einer Geschwindigkeit bis zu 1000 mm/s. Das Werkzeugkonzept von Zünd ist einzigartig auf dem Markt. Das modular aufgebaute System kann schnell und einfach an wechselnde Anforderungen angepasst werden.

Bildlegende: Der neue Roboter benötigt keinen geschützten Arbeitsbereich mehr und entlastet den Bediener von repetitiven und nicht wertschöpfenden Arbeiten.