Zünd-@Fespa2019
Diese Seite teilen:
18.03.2019

Zünd Cutter – die Vielseitigsten

Ob digital bedruckte POS-Displays aus Karton, textile Werbebanner oder Werbemittel aus Acryl. Digitale Schneidtechnologie von Zünd kann mit dieser Vielfalt an Materialien und Bearbeitungsmethoden locker Schritt halten. Auf der Fespa 2019 in München präsentiert Zünd eine breite Palette an Möglichkeiten für Druckdienstleister und Werbetechniker.

Nichts weniger als eine «Explosion an Möglichkeiten» verspricht die diesjährige Fespa-Ausgabe dem Publikum aus Werbetechnik, Grossformat- und Digitaldruck. Am Stand von Zünd erleben die Besucher live, wie sie diese Vielfalt mit einem Zünd Cutter auch in ihrer Endverarbeitung voll ausschöpfen können. Druckdienstleister und Werbetechniker sind stets auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, Märkten und Anwendungen, die sich ihnen mit technologischen Innovationen eröffnen. Wie sie ihre Materialien auf unterschiedlichste Arten verarbeiten können – leistungsstark und höchstflexibel, erfahren sie am Stand von Zünd (Halle B5 Stand F30).

Zünd Cutter setzen immer wieder neue Standards im digitalen Zuschnitt. Sie sind die ideale Wahl für die wirtschaftliche Herstellung hochwertiger Werbemittel. Von Acryl über Karton bis hin zu Textilien bearbeiten die universellen Cutter von Zünd verschiedenste Bedruckstoffe. So vielfältig wie die Palette an Materialien sind auch deren Bearbeitungsmethoden vom Schneiden, Falzen, Rillen und Perforieren bis hin zum Fräsen und Lasern.

«Druckdienstleister und Werbetechniker sind gefordert, individualisierte Produkte in Klein- und Kleinstauflagen effizient und wirtschaftlich zu produzieren. Dies bei immer kürzeren Lieferzeiten. Zünd bietet hier die passenden Lösungen, die diese Anforderungen erfüllen und gleichzeitig höchste Effizienz und Wirtschaftlichkeit gewährleisten.»

Eine starke Fräslösung im wahrsten Sinne des Wortes zeigt Zünd mit dem RM-L. Mit seiner Leistung von bis zu 3,6 kW eröffnet das RM-L vielfältigste Möglichkeiten hinsichtlich Materialwahl, kombiniert mit einzigartiger Leistungsfähigkeit. Und mit dem automatischen Fräserwechsler ARC kann der Anwender das Fräser-Handling vollständig automatisieren.

Digital bedruckte Textilien liegen als Werbeträger voll im Trend. Hier sind innovative und universell einsetzbare digitale Schneidlösungen wie der Zünd G3 Cutter gefragt. Auf der Fespa wird er unter anderem Textilien ab Rolle bis zu einer Breite von 3,2 m in Form schneiden. Wie maximale Leistung in der Praxis funktioniert, zeigt ein Zünd D3 Cutter mit Doppelbalkentechnologie. Die zwei Balken können jeweils bis drei Werkzeugmodule aufnehmen. Abhängig von der Schneidkontur verdoppelt sich so der Durchsatz. Vielfältige Möglichkeiten bietet auch die Bediensoftware Zünd Cut Center ZCC mit zugehörigen Registrierungsmöglichkeiten. Die neue Over Cutter Camera OCC etwa erfasst vollautomatisch und blitzschnell Materialposition und Verzug. Das ZCC kompensiert im Anschluss allfälligen Materialverzug und startet umgehend mit dem Zuschnitt. Die OCC ist nun auch für die S3- und D3-Serie verfügbar und wir auf der Fespa auf einem Zünd S3 Cutter in Aktion zu sehen sein.

Aber besuchen Sie uns doch einfach in München. Zünd Cutter bieten Ihnen genau den Mehrwert, den Sie suchen! Holen Sie sich Ihr FESPA 2019 Ticket kostenlos hier.