Zentrumswickler
Diese Seite teilen:
02.04.2015

Zünd Systemtechnik AG auf der Texprocess 2015

Auf der Texprocess 2015, die vom 4. bis 7. Mai 2015 in Frankfurt am Main stattfindet, präsentiert Zünd Systemtechnik auf dem Stand C63 in Halle 4 modernste vollautomatische Cuttersysteme für die Bekleidungsindustrie und andere textilverarbeitende Industriezweige.

Auf der Texprocess demonstriert Zünd mit einem G3 L-2500 mit Zentrumswickler und leistungsstarkem Nesting-Modul, wie Textilverarbeiter die Produktionsleistung steigern und gleichzeitig Personalkosten reduzieren können. Der leistungsfähige G3 L-2500 ist darauf ausgerichtet, bedruckte Textilien oder rapportierende Stoffmuster exakt, schnell und damit effizient zu schneiden. Mit intelligenten Algorithmen unterstützt das Zund Cut Center den Anwender beim Legen der Schnittbilder, um das Material optimal auszunutzen. Der Verschnitt teurer Materialien wird durch das vollautomatische Verschachteln der Schnittteile minimiert. Ein weiteres Highlight bietet das Zund Cut Center mit der Cut Queue. Die intelligente Auftragsverwaltung bereitet die Nesting-Jobs vor und lässt sie – beispielsweise über Nacht –unbeaufsichtigt durchlaufen. Die Cut Queue berechnet zudem in jeder Auftragsphase die geschätzte Verarbeitungszeit. Ist der Auftrag fertig bearbeitet, wird die effektive Bearbeitungszeit mit den Schneiddaten gespeichert. Diese Informationen können nach Auftragsende exportiert und zur Rechnungsstellung oder zur Planung von Folgeaufträgen verwendet werden.

Die im ZCC integrierte Materialdatenbank schlägt für eine Vielzahl an Materialien die optimale Bearbeitungsmethode und die dafür erforderlichen Produktionsparameter vor. Der Anwender kann den Zünd Cutter ohne Materialkenntnisse und mit geringem Schulungsaufwand einfach und sicher bedienen.

Mit dem angetriebenen Zentrumswickler bietet Zünd eine ausgeklügelte Lösung für die Materialzuführung. Die konstante Materialspannung bietet die Gewähr, dass anspruchsvolle textile Materialien falten- und verzugsfrei zugeführt und verarbeitet werden. Der Zentrumswickler kann auch zur Materialaufwicklung eingesetzt werden.

Der S3 L-1200, der auf der Texprocess mit einer Wannenabrolleinheit gezeigt wird, unterstreicht die grosse Erfahrung und Kompetenz von Zünd im intelligenten Schneiden textiler Materialien. Mit dem bewährten S3 bietet Zünd eine modulare Komplettlösung für den vollautomatischen Zuschnitt von Rapportware. Der S3 ist mit seiner ausgezeichneten Modularität das perfekte digitale Schneidsystem für den kosteneffizienten Zuschnitt von Massanfertigungen im Made-to-Measure-Segment.

Die Zünd Cuttersysteme werden mit einer vielseitigen und modularen Werkzeugausstattung präsentiert, die ein schier endloses Spektrum an textilen und flexiblen Materialien zu schneiden vermag. Ob Gewebe, Gewirke, Folien, Filze oder Schaumstoffe; Zünd bietet für jeden Einsatzzweck leistungsstarke und hochpräzise Schneidetechnologie. Hochleistungswerkzeuge wie das äusserst robuste und leistungsstarke Power Rotary Tool sind speziell für das wirtschaftliche und zuverlässige Schneiden anspruchsvoller textiler Materialien entwickelt worden.

Bildlegende:
Ausgerüstet mit einem Zentrumswickler schneidet der Zünd Cutter G3 L-2500 Rollenmaterialien bis zu einer Breite von 1,8 m vollautomatisch und wirtschaftlich.