L3 with leather
Diese Seite teilen:
17.12.2013

Innovation aus dem Hause Zünd – L3 Digital Cutter

Ganz nach dem Motto „Your first choice in digital cutting“ hat Zünd an der SIMAC in Bologna den L3 Ledercutter erfolgreich vorgestellt.

L3 Digital Cutter – Schnelligkeit durch Intelligenz
Die neuen Zünd L3 Ledercutter erfüllen in Sachen Produktionsleistung, Bedienerfreundlichkeit und Qualität die höchsten Ansprüche. Herausragendes Merkmal dieser neuen Cutterserie ist die einzigartige Kombination intelligenter Steuerungstechnik mit einem schnellen Antrieb und bis ins Detail optimierter Schneidtechnik. Passend zum L3 wurde das Zünd Baukastensystem mit speziellen Hochleistungswerkzeugen für die Lederverarbeitung erweitert. So stanzen zum Beispiel unsere Punch-Werkzeuge bis zu 8 Löcher pro Sekunde in Materialien wie Leder, Gummi und Textilien. Oszillierende Schneidwerkzeuge und Messer in bewährter Schweizer Qualität durchtrennen schnell und präzise auch dickes, zähes Leder. Ein ausgeklügelter Non-Stop Produktionsprozess steigert die Arbeitseffizienz enorm. Be- und Entladen erfolgen parallel und unterbrechungsfrei. Eine grüne LED-Anzeige signalisiert jederzeit, in welchem Bereich die Produktion abgeschlossen ist und neues Material zugeführt werden kann. Die stabile Arbeitsfläche aus Aluminium ist um 10° gekippt und optimiert so das Be- und Entladen.

Hohe Flexibilität
Wie alle anderen Zünd Produkte basieren auch die L3 Digital Cutter auf dem flexibelsten, anpassungsfähigsten und am einfachsten erweiterbaren Maschinenkonzept am Markt. Definieren Sie, welche Funktionen der Ledercutter erfüllen muss und kombinieren Sie bis zu sieben Werkzeuge mit unterschiedlichen Funktionen aus dem Zünd Baukastensystem.

Highlights im Überblick

  • Arbeitseffizienz – grüne LED-Streifen signalisieren frei zugängliche Arbeitsflächen
  • Hochleistungswerkzeuge – stanzen Sie bis zu 8 Löcher pro Sekunde
  • Ergonomie – 10° geneigte Arbeitsfläche
  • Flexible Werkzeugkonfiguration – bis zu sieben Werkzeuge kombinierbar
  • Materialfixierung – individuell aktivierbare Vakuumzonen
  • ITI Integrated Tool Initialization – fix installiertes Initialisierungssystem

Weitere Informationen auf www.zund.com/de/l3-digital-cutter