Integra-leather-cutting-web
Diese Seite teilen:
22.06.2017

Integra

Deutliches Plus bei Durchsatz, Materialausnutzung und Qualität: Möbelhersteller Integra hat in einen Zünd Cutter G3 2XL-3200 und MindCUT investiert.

Seit über 30 Jahren fertigt Integra in Walworth, Wisconsin, Sitzmöbel und Tische für Wohn- und Empfangsbereiche. Die Erfolgsgeschichte des inhabergeführten Familienunternehmens nahm ihren Anfang mit einem patentierten Innenkonstruktionsdesign des Firmengründers Monroe Putnam. Heute zählt Integra zu Amerikas führenden Möbelherstellern mit Kunden im Gesundheits- und Bildungswesen, bei Behörden und im Privatgewerbe.

Die perfekte Lösung für die Musterproduktion
„Vor der Investition in einen Zünd Cutter schnitten wir die Teile manuell, mithilfe papierner Schablonen und Handmessern für mehrlagige Materialien, respektive rotierenden Handschneidern für Einzellagen“, erklärt Greg Scharnott, Präsident von Integra. Nach einer intensiven Evaluationsphase entschied sich Integra für einen Zünd G3 Cutter mit MindCUTSoftware. Neben der geografischen Nähe zu Zünd in Franklin, bot Zünd mit Abstand die beste Lösung für die Musterproduktion. Als Vertragshersteller verarbeitet Integra unterschiedlichste Polstermaterialien wie Leder, Vinyl oder Textilstoffe. Scharnott: „Der Zünd G3 Cutter bietet uns eine enorme Vielseitigkeit und Flexibilität. Zudem haben uns der hohe Materialdurchsatz und -ertrag und das konstant hohe Qualitätsniveau im Zuschnitt überzeugt“.

Partnerschaft weiter vertiefen
Integras Erfolg basiert unter anderem auf höchsten Ansprüchen an Qualität und Kundenservice. Und die Erfolgsgeschichte wird laufend weitergeschrieben. So plant Integra, ihre Produktionsfläche zu verdoppeln. Laut Scharnott wird Zünd dabei eine wichtige Rolle spielen: „Es war toll, mit dem Team von Zünd arbeiten zu dürfen. Unsere Partnerschaft wird weiter vertieft werden. In diesen Wachstumsplanungen werden technische Lösungen wie das Pattern Matching eine wichtige Rolle spielen“.

„Der Zünd G3 Cutter bietet uns eine enorme Vielseitigkeit und Flexibilität. Zudem haben uns der hohe Materialdurchsatz und -ertrag und das konstant hohe Qualitätsniveau im Zuschnitt überzeugt“ Greg Scharnott Präsident Integra, Inc.

www.integraseating.com