BigColour_Anwendung_web
Diese Seite teilen:
16.04.2015

Big Colour setzt mit dem Zünd Cutter G3 L-2500 neue Massstäbe im rationellen Schneiden unterschiedlichster Materialien

Der Spezialist fürs Grossformat

Big Colour beliefert seine Kundschaft seit mittlerweile 30 Jahren mit Werbedrucksachen. Auf Flachbett- und Rollendrucksystemen druckt der Grossformatspezialist Aussenwerbungen, POS-Displays, Fahrzeugbeschriftungen oder Poster. Die Bandbreite an eingesetzten Materialien reicht von Papier, Karton, Folien über MDF-Holzfaser- und Kunststoffplatten bis hin zu Aluminium oder Acrylglas. Big Colour setzt konsequent auf modernste Produktionsmittel. Diese Strategie unterstreicht sie mit der Investition in einen Zünd Cutter G3 L-2500.

„Zeitaufwand ist um 80 % gesunken”

Die Nachfrage nach Postern in Kleinstauflagen hat in den vergangenen Jahren stetig zugenommen. Geschnitten wurden sie bis anhin in zeitraubender Handarbeit. War die Produktion ausgelastet, mussten Aufträge oftmals auswärts vergeben werden. Der G3 L-2500 hat manuelle Arbeiten auf ein Minimum reduziert. „Wir können heute den Schneidprozess detailliert auswerten. Dabei haben wir festgestellt, dass der Zeitaufwand dafür um 80 % gesunken ist“. Die Zeitersparnis erlaubt es Big Colour, mehr Aufträge in derselben Zeit herzustellen. Mit dem Zünd Cutter ist Big Colour in der Lage, eine Vielzahl zusätzlicher Materialien effizient und in konstant hoher Qualität zu verarbeiten und das Produkteangebot weiter auszubauen.

Neue Massstäbe gesetzt

„Die Vielseitigkeit des G3 L-2500 passt sehr gut zu uns; wir produzieren hauptsächlich Kleinaufträge, was typisch ist für unser Geschäft. Mit dem Zünd Cutter konnten wir in punkto Qualität und Effizienz neue Massstäbe setzen“, erklärt Aaron King. Das multifunktionale Werkzeugsystem von Zünd ist mit wenigen Handgriffen konfiguriert und steigert die Produktivität des digitalen Schneidsystems zusätzlich. Mit dem Fräsmodul RM-A bearbeitet Big Colour starre Materialien wie Acryl oder Aluminium bis zu einer Stärke von 26 mm. MDFPlatten oder Hartschaum fräst das RM-A bis zu einer Dicke von 50 mm. Mit seiner hohen Hochfrequenzspindel, der aktiven Luftkühlung und dem effizienten Absaugsystem ist das RM-A prädestiniert für den 24/7 Einsatz.

Aaron King, General Manager: „Wir können heute den Schneidprozess detailliert auswerten. Dabei haben wir festgestellt, dass der Zeitaufwand dafür um 80 % gesunken ist.“

www.bigcolour.co.nz